Aktuelles: Termine und mehr

Das Geschäft mit der Sünde: Ablass und Ablasswesen im Mittelalter

Do, 21.9.2017 20 Uhr
Veranstaltungsort
Katholisches Pfarrzentrum St. Willibald
Auf der Wied 9
91781 Weißenburg
Ausführliche Beschreibung
„Wenn das Geld im Kasten klingt, die Seele in den Himmel springt.“ Mit diesem Versprechen zogen eifrige Ablassprediger durch die Lande. War das Ablasswesen ein Geschäft mit der Sünde? Hat die Kirche Kasse gemacht mit dem schlechten Gewissen der Menschen?
Das Ablasswesen hatte sich zu Luthers Zeit schon seit mehreren Jahrhunderten als wichtiges Element im Leben der Kirche etabliert. An verschiedenen Beispielen zeigt die Referentin die Effektivität des Ablasswesens, bis Martin Luther mit seiner Kritik dieses System im Kern getroffen hat.

Dr. Christiane Laudage ist Buchautorin, Historikerin und Mitarbeiterin der Kath. Nachrichtenagentur (KANN) in Bonn.
ReferentInnen
Dr. Christiane Laudage, Historikerin
Art der Erwachsenenbildungsveranstaltung
Vortrag
in Kooperation mit
Katholische Erwachsenenbildung Weißenburg-Gunzenhausen e.V.
Art der Veröffentlichung
Zeitung; Plakat|Handzettel|Programmheft
Veranstalter / veröffentlicht von:
Evang. Bildungswerk Jura-Altmühltal-Hahnenkamm e.V.
EBW JAH
Martin-Luther-Platz 9
91781 Weißenburg
bildungswerk.weissenburg@elkb.de
http://www.ebw-jah.de
Tel. 09141-974630
Fax 09141-974631